Nähcamps 2019

Naehcamp

(Werbung*) Hast du schon von den Nähcamps von ellepuls gehört? Das sind toll organisierte Wochenenden zum gemeinsamen Nähen ergänzt durch spannende Workshops und das an 9 Terminen in 7 Städten quer über Deutschland verteilt. Komm auch zu einem Nähcamp, genieße die Zeit für dein Lieblingshobby und lerne mich persönlich kennen. Ich bin bei allen Veranstaltungen dabei – welche Stadt würde dir am besten passen? Berlin, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt, Dortmund, München oder Dresden? 

Die Nähcamptour 2018 war ein voller Erfolg: ausverkauft und glückliche Teilnehmerinnen. Und eine glückliche Workshopleiterin namens Meike Rensch-Bergner, also ich, denn es hat mir großen Spaß gemacht, so vielen Frauen in meinen Workshops und Einzelberatungen zu zeigen, wie einfach es eigentlich ist, Schnittmuster auf die eigene Figur anzupassen. Auch 2019 bin ich wieder dabei und werde bei allen Nähcamps Workshops und Einzelberatungen zum Thema Schnittmuster anpassen anbieten.

Was ist ein Nähcamp?

Ein Nähcamp ist ein gemeinsames Wochenende (von Freitag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag) in einem Hotel an dem du Zeit hast, dich gemeinsam mit anderen begeisterten Hobbynäherinnen deinem Lieblingshobby, dem Nähen, zu widmen. Ihr könnt euch austauschen und gegenseitig helfen, inspirieren und ganz viel Spaß haben. Endlich mal Zeit und Ruhe, ohne sich um die Organisation des Alltags zu kümmern!

Du reist mit deiner Nähmaschine, deinem Material, Werkzeugen und Zutaten an und hast ganz viel Zeit zum Nähen. Du kannst die Nähwerke und Nähfertigkeiten der anderen bewundern und vielleicht sogar anprobieren. Ein Nähcoach steht dir beiseite, damit du auch bei kniffeligen Stellen weiterkommst. Zusätzlich zu der gemeinsamen Nähzeit, kannst du außerdem an einem Workshop teilnehmen. Es gibt Workshops zu verschiedenen Themen (siehe unten bei den Links zu den jeweiligen Städten und Terminen) – ein Workshop nach Wahl ist im Preis für das Nähcamp enthalten.

Der Film macht richtig Lust, dabei zu sein und sich ein schönes Wochenende zu gönnen! Das wäre doch was für dich, oder? Falls du es noch genauer wissen willst: Als nächstes erzähle ich dir, was in meinen Workshops auf dem Plan steht. Zu den anderen Workshopthemen, die auf den Nähcamps angeboten werden, findest du die Informationen auf der jeweiligen Seite. Die Links stehen unten im Beitrag.

Mein Workshop zum Thema Schnittmuster anpassen

Du möchtest Kleidung tragen, die bequem ist, vorteilhaft aussieht und die einfach gut passt? Ja, dann nähe sie dir doch! Schnittmusterhersteller kennen dich, deine Maße und deine Figur nicht – kein Wunder, dass so viel Selbstgenähtes nicht gut passt. Aber du kannst es lernen, Schnittmuster zu Maßschnittmustern zu machen. Statt einfach drauf los zu nähen, ist es hilfreich, deine Maße mit dem Schnittmuster zu vergleichen und ein Schnittmuster anzupassen. “Teile für die Tonne” und stundenlanges Anpassen sind nicht notwendig. In meinem Workshop zeige ich, wie der Körper vermessen wird und gebe dir einen Einblick in meine Methode, Schnittmuster anzupassen.

Nach dem Workshop weißt du

  • die einfachen Kriterien für gute Passform
  • wie du deinen Körper vermisst
  • wie du ein Schnittmuster kontrollieren und anpassen kannst
  • und wie du mit Finetuning dein Nähwerk noch besser anpasst.

Zusätzlich oder alternativ zu meinem Workshop ist es möglich, eine Einzelberatung bei mir zu buchen, die allerdings nicht im Preis des Nähcamps enthalten ist.

Du willst noch mehr? Dann komm im März zum Schnittcamp

Wenn dich das Thema Schnittmuster anpassen besonders interessiert, gibt es ein spezielles Wochenende, an dem es nur darum geht. Dort gibt es mehrere Workshops, in denen jeweils ein ganz spezielles Thema behandelt aber auch genäht wird, so dass du gleich ausprobieren kannst, was du gelernt hast.

Auf dem Schnittcamp werde ich zeigen, wie du mit Hilfe einer FBA ein Oberteil für dich anpassen kannst. Ich zeige dir die Methode am Modell und wir üben sie an einem einfachen Oberteilschnitt. Nach dem Workshop weißt du, wie du eine FBA durchführst und hast einen angepassten Oberteilschnitt, den du als Schablone für zukünftige Nähprojekte verwenden kannst.

Auf dem Schnittcamp gibt es außerdem Schnittanpassungs-Workshops von Kolleginnen zu den Themen: Hosen, Röcke und Jerseygrundschnitt.

So kannst du dich zu einem Nähcamp anmelden

Mit *klick* auf den Städtenamen kommst du zur Anmeldung und erfährst mehr über das jeweilige Nähcamp. 

25.1. bis 27.1. Nähcamp Berlin1*

Workshopthemen in Berlin: u.a. Unterwäsche nähen, Blusenverarbeitung und natürlich Schnittmuster anpassen.


22.2. bis 24.2. Nähcamp Hamburg*

Workshopthemen in Hamburg: u.a. Blusenworkshops, Frühlingsmantel/Cardigan nähen und natürlich Schnittmuster anpassen.


15.3. bis 17.3. Schnittcamp Berlin*

Workshopthemen beim Schnittcamp: Hosen, Röcke, Jersey und FBA.


5.4. bis 7.4. Nähcamp Stuttgart*

Workshopthemen in Stuttgart: u.a. Hosenschlitz, Stilberatung und natürlich Schnittmuster anpassen.


24.5. bis 26.5. Nähcamp Dortmund*

Workshopthemen Dortmund: u.a. Nachhaltigkeitworkshop, Stilberatung und natürlich Schnittmuster anpassen.


23.8 bis 25.8. Nähcamp Frankfurt am Main*

Workshopthemen Frankfurt: u.a. Jerseyrock, Stilberatung und natürlich Schnittmuster anpassen.


13. bis 15.9. Nähcamp Dresden*

Workshopthemen Dresden: u.a. Stilberatung, Hosenschlitznähen und natürlich Schnittmuster anpassen.


25. bis 27.10. Nähcamp Berlin2*

Workshopthemen Berlin: u.a. Unterwäsche nähen, Blusenverarbeitung und natürlich Schnittmuster anpassen.


15.11 bis 17.11 Nähcamp München*

Workshopthemen München: u.a. Paspeltasche, Schlitzverarbeitungen und natürlich Schnittmuster anpassen.


 

*Dieser Beitrag ist mit (Werbung) gekennzeichnet, weil ich eine Vermittlungsprovision bekomme, wenn du über die hier veröffentlichten Links zu den Nähcamps buchst. Ich hätte dir aber auch ohne Provision von diesen Veranstaltungen erzählt, weil ich die Idee einfach toll finde und klasse finde, was Elke von ellepuls auf die Beine stellt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*