Angebot!

Workshop „Lieblingsrock“ in Hamburg am 4. November 2017

Preis 120,00  Early-Bird-Ticket 95,00  inkl. MwSt.

In einem 4-Stunden-Workshop in Hamburg zeige ich dir, wie unterschiedliche Rockdesigns funktionieren und wie du Röcke auf deinen Körper anpassen kannst.

6 vorrätig

Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Workshop „Lieblingsrock“

Du möchtest endlich Röcke nähen, die deinen Vorstellungen entsprechen und dir gut passen? Ich zeige Dir, wie unterschiedliche Rockdesigns funktionieren, weihe dich in die Grundlagen der Rockkonstruktion ein und zeige dir, welche Anpassungen für deine Figur gemacht werden müssen.

Workshopinhalte:

  • Rockformen verstehen: vom engen zum weiten Rock und den Variationen
  • Designdetails wie Bund, Bahnen, Falten und noch mehr
  • Maßnehmen und Schnittmuster anpassen

Zu dem Workshop kannst du Rock-Schnittmuster mitbringen die du gerne nähen möchtest und ich zeige Dir, wie du dieses Schnittmuster für deine Maße anpasst.

Nach dem Kurs wirst du nicht nur das Wissen besitzen, wie du Röcke für deine Figur anpassen kannst. Du wirst einen neuen Blick auf dich und deinen Körper bekommen und einen großen Schritt hin zu einer schönen, starken Frau gemacht haben. Ich unterstütze dich darin, dich so zu akzeptieren, wie du bist, dich schön zu finden und dir die tolle Garderobe zu nähen, die du verdienst – weil du es wert bist.

Level: 

Du hast schon mal ein Kleidungsstück nach Schnittmuster genäht.

Rahmen:

  • Termin: 4.11.2017 von 14 Uhr bis 18 Uhr
  • Dauer: 4 h (inkl. Pause mit Kaffee und Keksen)
  • Kleine Gruppe mit maximal 8 Teilnehmerinnen
  • Ort: Hamburg (Nähe Bahnhof Altona)
  • 120 € (Preis inkl. MwSt.)

Bitte mitbringen:

  • Schere,
  • bunte Stifte (am besten Fineliner in 2 Farben),
  • Bleistift, Radiergummi,
  • Maßband (gerne auch ein zweites Maßband mit Löchern und Haken)
  • und einen Block zum Mitschreiben.

Workshopleiterin:

Meike Rensch-Bergner, @FrauCrafteln, arbeitet als Coach und Autorin in Hamburg. Spätestens seit ihrem Auftritt in der TV-Nähshow mit Guido Maria Kretschmer und ihrem Buch „Nählust seit Shoppingfrust“ ist die Nähbloggerin, die seit 7 Jahren auf crafteln.de über das Machen und Tragen selbstgemachter Kleidung bloggt, bekannt.

Anmeldung:

Die Anmeldung ist verbindlich. Solltest du an diesem Tag verhindert sein, kann eine Ersatzteilnehmerin für dich am Workshop teilnehmen. (Bei einer Warteliste organisieren wir das.) Bei weniger als 4 angemeldeten Teilnehmerinnen bis zum 30.10.2017 wird der Workshop verschoben und der bereits gezahlte Teilnahmebeitrag erstattet.

 

Zitate von Kursteilnehmerinnen:

„Mir hat es sehr gefallen, in der kleinen Runde etwas über Röcke zu erfahren. Wenn man weiß, wie ein Rock konstruiert ist, kann man auch gut ändern; es ist kein Hexenwerk! Es war mir eine Freude, Dich kennenzulernen; falls du in näherer Zukunft wieder einen Kurs über ein anderes Thema anbietest, würde ich mich freuen, mit dabei zu sein. Ingrid Russ, Bargteheide

 

„“Abnäher sind Freunde!!!“ …. ein Fazit aus dem Kurs, der uns sehr kurzweilig und unterhaltsam zu neuer Motivation beim Nähen verholfen hat …“ Teilnehmerin eines Workshops „Oberteile anpassen“

„Anfänglich war ich skeptisch, drei Stunden lang nur Schnitte „basteln“, ohne eine einzige Naht oder andere praktische Taten an diversen Schneidegeräten zu vollziehen, wurden wir eines Besseren belehrt und gewannen spannende Einsichten und Erkenntnisse aus der Schnittkonstruktion“ Teilnehmerin eines Workshops „Oberteile anpassen“

„Den Workshop „Oberteile anpassen“ habe ich besucht, da bei mir Oberweite Taille und Hüftweite nicht zu einer Größe passen. Die Atmosphäre des Workshops war super, eine kleine Runde, in der die Körper der einzelnen Teilnehmerinnen nicht bewertet wurden. Jetzt habe ich meine vorhandenen Schnitte nochmal durchgeschaut und überlege, wie ich sie jetzt ändern würde. Auch die Beratung, welche Größe ich im Schnittmustershop kaufen soll, war erstklassig.“ Wiebke aus Hamburg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Workshop „Lieblingsrock“ in Hamburg am 4. November 2017”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*