Angebot!

Online-Kurs
„Auf Nummer sicher – ab jetzt wählst du immer die richtige Größe für dein Nähprojekt“

Preis 120,00  Early-Bird-Ticket 95,00  inkl. MwSt.

Gruppen-Onlinekurs in vier Modulen – vom 16.3.2018 – 26.3.2018

Du lernst von mir und in einer Gruppe Gleichgesinnter mit Hilfe von Videos, Kursmaterial in Schriftform und der Möglichkeit jederzeit Fragen stellen zu können. In einer geschlossenen Gruppe kannst dich mit den anderen Kursteilnehmerinnen und der Kursleiterin austauschen. Lerne in deinem Tempo und innerhalb dies Kurszeitraumes immer dann, wenn du ein Zeitfenster hast.

Artikelnummer: 514 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Online-Kurs „Auf Nummer sicher – ab jetzt wählst du immer die richtige Größe für dein Nähprojekt!

Wenn du verstanden hast, wie Maßtabellen funktionieren und was an geballtem Wissen in ihnen steckt, kannst du sie interpretieren und mit deinen Maßen in Bezug setzen. Wenn du weißt, wie ein menschlicher Körper vermessen wird und was Du beim Messen beachten solltest, hast Du die perfekte Grundlage, um ein maßgeschneidertes Kleidungsstück zu nähen. Ab sofort wählst Du die Größe, bei der Du möglichst wenig ändern oder anpassen musst. Deine Treffsicherheit beim Nähen deiner Kleidung wird erhöht, du brauchst nicht mehr mühevoll nachkorrigieren, sondern weißt von Anfang an, was du tust. Ab jetzt wird alles einfacher!

Klingt gut? Dann komm in meinen Onlinekurs!

In einem Onlinekurs lernen, bedeutetet bequem von zu Hause aus über das Internet zu lernen.


Vielleicht gehört messen nicht zu deinen Lieblingsbeschäftigungen und deine Maße sind für dich nichts, was du gerne schwarz auf weiß siehst?

Das kenne ich gut! Ich kann mich noch gut an die Zeiten erinnern, als ich beim Arzt nur rückwärts auf die Waage ging und nur die Veränderungen meines Gewichts hören wollte, weil mich die absoluten Zahlen verunsicherten. Doch heute weiß ich „Maße sind keine Bewertungen! Es sind nur Zahlen, die uns helfen passende Kleidung zu nähen!“

Klingt gut, ist aber schwer einfach so für sich anzunehmen, das weiß ich. Wenn wir in diesem Kurs über Maße reden, dann wird es auch immer um unser Selbstbild und unsere Gefühle rund um diese Zahlen gehen. Du wirst sehen, das tut nicht weh und nach dem Kurs fühlst du dich besser mit den Zahlen, die dich beschreiben und dir helfen, gut passende Kleidung zu nähen.

„Gut passende Kleidung macht stark und schön!“

Mein Name ist Meike Rensch-Bergner und ich habe mich entschlossen alles über Schnittmusterkonstruktion und -anpassungen zu lernen, weil ich endlich schöne Kleidung tragen wollte, die genau zu meinem Körper passt. Leider fand ich nur selten die Kleidung und Schnittmuster, nach denen ich mich sehnte, deswegen blieb mir gar nichts anders übrig, als zu lernen, Kleidung, die wirklich gut (zu) mir passt, zu nähen. Inzwischen weiß ich, wie das geht und gebe mein Wissen gerne weiter.

Was ich über Schnittmuster weiß, habe ich über Jahre aus den verschiedenen Quellen zusammengetragen: von Designerinnen, Schnittdirectricen und Dozentinnen an Modeschulen gelernt und selbst ausprobiert. Als Schnittmusterverlegerin weiß ich, was ein gutes Schnittmuster ausmacht und trotzdem ist mir bewußt, dass ein Schnittmuster immer nur der Ausgangspunkt für einen Maßschnitt sein kann. Seit mehr als 20 Jahren, arbeite ich als Coach und in der Erwachsenenbildung. Für dich habe ich meine gesammelte Erfahrungen und das, was ich über Schnittkonstruktion weiß, didaktisch aufbereitet, damit du schnell und einfach konkrete Probleme lösen, alte Glaubenssätze über Bord werfen und das Gelernte schnell und erfolgreich umsetzen kannst.

Schöne Kleidung macht stark und selbstbewußt – meine Mission ist es, das immer mehr Frauen genau das zu ermöglichen!


Warum es dir hilft, mit Sicherheit die richtige Größe wählen?

Weil es dich vermutlich genauso wie mich nervt, an fast fertig genähten Kleidungsstücken 1000 Änderungen zu machen und weil du gerne wiederholbare Erfolgserlebnisse haben willst. Wenn du weißt wie, kannst du gleich die Größe auswählen, die den direkten Weg zum Erfolgserlebnis weist. Wenn du deine Maße kennst, und diese mit Tabelle und Schnitt vergleichst, dann weißt du auch, was du gebenenfalls zu ändern hast. Statt auf gut Glück drauf loszunähen, kommst du mit mehr Freude und Gewissheit ans Ziel und zu einer tollen Garderobe, die gut (zu) dir passt.

Schluß mit Umwegen, UFOs* und TFTs* – ab jetzt nähst du das, was dir passt!

(*UFOs sind „unfertige Objekte“ und TFTs „Teile für die Tonne – Hobbynäherinnenjargon für Kleidungsstücke, die in die Ecke geknallt werden, weil sie nicht glücklich machen.)

Kursinhalte

Modul 1:   Warum der einfache Weg, deine übliche Konfektionsgrößezu wählen und nach dem Nähen anzupassen, nicht effizient zielführend ist.

Modul 2:   Jetzt gehts ans Vokabeln lernen und Hintergründe zu verstehen, damit du weißt, worauf es ankommt. Mit diesem Modul lernst du Maßtabellen zu entziffern und zu beurteilen.

Modul 3:  Von der Maßtabelle, hin zu dir: Ich zeige dir, wie du deinen Körper vermisst und an den Maßen nicht verzweifelst.

Modul 4:  Im letzten Modul zeige ich dir, wie du deine Maße mit der Maßtabelle vergleichst, die richtige Größe auswählst und Abweichungen interpretierst.


So lernst Du in dem betreuten Gruppen-Onlinekurs

    • Wir starten mit einem Live-Webinar am Freitag, den 16.3. um 20.30 Uhr gemeinsam in die gemeinsame Zeit zum Kennenlernen und Ankommen.
    • Während des Kurses bekommst du nach und nach alle Lektionen die aus einem Video, Aufgaben und einem Skript zum Modul bestehen.
    • Du bearbeitest die Aufgaben, innerhalb des vorgegebenen Zeitraumes, wann immer du ein Zeitfenster dafür findest und wir besprechen die einzelnen Lernschritte in der Gruppe in einem geschlossenen Kursraum.
    • Mit deiner Tandemlernpartnerin bearbeitest du besondere Aufgaben, um noch intensiver zu lernen.
    • In einem Abschlußwebinar  am Montag den 26.3.2018. um 20.30 Uhr klären wir noch offene Fragen.
    • Nach dem Kursabschluß steht der Gruppe der Kursraum und alle Kursinhalte noch weitere 3 Tage (bis zum 29.3.2018) zur Verfügung.
    • Mit dem ausführlichen Skript hast du auch nach dem Kurs alles zur Hand, was du zum Thema Messen und Größenwahl später noch einmal nachschlagen möchtest.

Du brauchst für diesen Kurs einen Internetzugang, um Mails zu empfangen, Videos anzuschauen und an den Live-Veranstaltungen per Chat teilzunehmen sowie die Bereitschaft, dich in der Zeit des Kurses auf die Kursinhalte einzulassen und dich in der Gruppe auszutauschen.

Der „Kursraum“, die geschlossene Gruppe, findet auf der Plattform slack statt. Du kannst slack über deinen Webbrowser benutzen, nachdem du als Kursteilnehmerin von mir den Zugangscode bekommen hast oder aber für mobile Geräte (Telefon, Tablet) eine App für slack herunterladen. Slack ist einfach zu benutzen. Es ist keine Mitgliedschaft (wie z.B. bei Facebook) dafür notwendig, du registrierst dich dort nur mit einem Namen deiner Wahl und einer Mailadresse.

Gemeinsam lernen macht Spaß!

Den vollen Nutzen aus dem Onlinekurs bekommst du, in dem du gemeinsam mit den anderen in der Gruppe lernst, dich aktiv mit deiner Tandempartnerin austauschst und an den Live-Veranstaltungen teilnimmst und Fragen stellst. Dieses interaktive Kurskonzept bietet einen Mehrwert gegenüber Selbstlernkursen – doch du bist diejenige, die dafür sorgen muß, diesen Mehrwert für sich zu nutzen!


Dein Ergebnis aus diesem Kurs:

  • Am Ende des Kurses hast du eine Maßtabelle mit deinen Maßen, weißt, diese in Bezug zu einer beliebigen Maßtabelle eines Bekleidungs- oder Schnittmusterherstellers zu setzen und wählst in Zukunft ganz bewußt die Größe aus, die dir den schnellsten Weg zum passenden Kleidungsstück ermöglicht.
  • Nach dem Kurs ist dir klar, das Messen nichts Schlimmes und Maße nur Zahlen sind, die dir helfen, tolle Kleidung zu nähen. Du gehst mit mehr Selbstsicherheit an Nähprojekte heran und weißt, was an dir das Besondere ist, das es bei Schnittanpassungen zu berücksichtigen gilt.
  • Mit dem Wissen aus diesem Kurs erkennst du, was am Schnittmuster noch zu ändern ist und Du kannst sicher sein, dass du mit der gut ausgewählten Größe nur einige wenige Änderungen machen musst.
  • Nach dem Kurs kannst du lustvoll Stoff kaufen und dich auf neue Nähprojekte freuen, weil du dir sicher sein kannst, das ein schönes Kleidungsstück daraus für dich entsteht.

Anmeldung und Termine:

Die Anmeldung ist verbindlich.

Der Gruppen-Onlinekurs findet vom 16.3. bis zum 26.3.2018 statt. Die nach und nach freigeschalteten Kursmaterialien bearbeitest du innerhalb dieses Zeitraumes selbstbestimmt, wann es dir passt. Begleitend tauschen wir uns in einer geschlossenen Gruppe auf der Plattform slack aus, in der du Fragen stellen kannst.

 

Angebot:

Wenn Du Dich bis zum 1.3.2018. für die Teilnahme entscheidest, bekommst Du den Onlinekurs zum Frühbucherinnenpreis von 95,- €.

–> Ich freue mich, wenn Du dabei bist! 

Was andere über mich und meine Workshops sagen:

„Ich habe schon vor der Schwangerschaft ein C-Körbchen gehabt und mich deshalb schon öfter mit der FBA befasst. Verstanden habe ich sie nicht. Meike hat das aber so spitze erklärt, dass mir mehrere Lichter aufgegangen sind.“ Teilnehmerin eines Workshops „Oberteile anpassen“

„“Abnäher sind Freunde!!!“ …. ein Fazit aus dem Kurs, der uns sehr kurzweilig und unterhaltsam zu neuer Motivation beim Nähen verholfen hat …“ Teilnehmerin eines Workshops „Oberteile anpassen“

„Meine bisher selbstgenähten Oberteile sitzen nicht gut, weil an der Brust zu wenig Stoff ist. Im Workshop wurden alle meine Fragen beantwortet und noch mehr. Danach habe ich einmal an einem Jerseyoberteil geübt und man sieht den Unterschied deutlich. Nun habe ich mich an eine Bluse aus Webware gewagt – bin zwar noch nicht fertig, aber sehr gespannt. Die Atmosphäre des Workshops war wie ein Nachmittag mit Freunden und trotzdem oder deswegen sehr konstruktiv.“ Claudia

„Anfänglich war ich skeptisch, drei Stunden lang nur Schnitte „basteln“, ohne eine einzige Naht oder andere praktische Taten an diversen Schneidegeräten zu vollziehen, wurden wir eines Besseren belehrt und gewannen spannende Einsichten und Erkenntnisse aus der Schnittkonstruktion“ Teilnehmerin eines Workshops „Oberteile anpassen“

„Den Workshop „Oberteile anpassen“ habe ich besucht, da bei mir Oberweite Taille und Hüftweite nicht zu einer Größe passen. Die Atmosphäre des Workshops war super, eine kleine Runde, in der die Körper der einzelnen Teilnehmerinnen nicht bewertet wurden. Jetzt habe ich meine vorhandenen Schnitte nochmal durchgeschaut und überlege, wie ich sie jetzt ändern würde. Auch die Beratung, welche Größe ich im Schnittmustershop kaufen soll, war erstklassig.“ Wiebke aus Hamburg

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken